Pedographie

Um eine optimale Einlagenversorgung zu gewährleisten, ist die übliche Herstellungsmethode nach Schaumstoffsabdruck insbesondere für Versorgung stärkerer Deformationen oder im sportlichen Bereich nicht optimal. Während die übliche Vermessung statisch im Stand erfolgt, ist mit der Pedographie die dynamische Analyse des Abrollvorgangs möglich.

 

Der Patient geht bei der Vermessung über eine mit Sensoren ausgestattete Druckmessplatte. Die hierbei ermittelten Informationen werden von einer speziellen Computereinrichtung in Echtzeit ausgewertet. Die Darstellung erfolgt graphisch.

 

Gleichzeitig erfolgt eine Videodokumentaion der Beinachse in der Standphase, was ebenfalls wichtige Informationen für die Einlagenfertigung gibt.

 

 

 

^